Home | Kontakt | Links | Sitemap
  • Aktuelle Informationen
  • Jahresberichte
  • Ausbildung
  • CH-ZPO
  • Login



  • 3) Zweitages-Kurs: Recht & Verhandlungstechnik

    „Kompaktes Wissen-UP-Date“ für Interessierte Einführung für Frischgewählte 05. / 06. November 2018

    Die Forderung des Bundesrates an die neue ZPO lautete, „Einfach, bürgernah und laienfreundlich“. Für die Friedensrichtertätigkeit bedeutet dies auch, dass im Vordergrund der Streiterledigung die einvernehmliche Lösungsfindung stehen soll.


    Die Friedensrichterverhandlung ist eine der anspruchsvollsten Verhandlungsarten überhaupt! Um den unterschiedlichen Herausforderungen gewachsen zu sein, braucht der Friedensrichter, juristische Kenntnisse, Sozialkompetenz aber vor allem auch einen möglichst grossen „Werkzeugkoffer“ an „Verhandlungs-Instrumenten“. An diesen beiden Ausbildungstagen erhalten Sie kompaktes praxisnahes Wissen.


    Tag 1 – Rechtsthemen : Thomas Anderegg

    • Amtsführung, Zuständigkeiten, Verfügungen der Schlichtungsbehörde, Urteilsvorschlag, Urteil
    • Praxisnahes Wissen aus: OR, SchKG, Vertragsrecht


    Tag 2 – Verhandlungsthemen : Ernst Baumgartner, Enrico Denicolà

    • Verhandlungstechniken, Instrumente
    • Instrumentenmix: Wirksame Instrumente des Friedensrichter als Richter, als Vermittler und als Schlichter
    • Mediation, mediative Instrumente, „die Macht des Fragens oder was gutes Fragen macht“

    Fragen dazu können entweder bereits im Voraus schriftlich eingereicht oder auch an der Tagung selbst gestellt werden.

    Referenten:

    Thomas Anderegg, lic.iur., Gerichtsschreiber am Obergericht Zug
    Ernst Baumgartner, Mediator IRP/HSG, Coach, Friedensrichter (Vermittler) Glarus Süd.
    Enrico Denicolà, Mediator IRP/HSG, SDM, Friedensrichter

    Daten: Montag & Dienstag, 5./6. November 2018, Eintreffen: ab 8.30 Uhr - Beginn: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (zweiter Tag ab 9.00 Uhr)

    Ort: Seedamm Plaza, Pfäffikon / SZ

    Kosten: Fr. 780.00 (inbegriffen sind die Tagungsgebühr, Kursunterlagen, Getränke im Plenum, Pausenverpflegungen sowie 2 Mittagessen inkl. Mineralwasser)

     

    Teilnahmebedingungen und Hinweise:

    • Dieses Kursangebot richtet sich an alle neugewählten Friedensrichter aber auch an alle aktiven Friedensrichter/-innen, Vermittler/-innen und Stellvertreter/-innen, sowie Kanzleimitarbeiter/-innen der entsprechenden Ämter in der Schweiz.
    • Die Kurse werden nur bei einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt. Bei ungenügender Teilnehmerzahl wird der Kurs abgesagt.
    • Die Kurskosten betragen CHF 780.00 für zwei Tage. Inbegriffen sind die Tagungsgebühr, Kursunterlagen, Getränke im Plenum, Pausenverpflegungen sowie 2 Mittagessen inkl. Mineralwasser.
    • Übernachtung: Für die Buchung und Kosten einer benötigten Übernachtung ist der Kursteilnehmer / die Kursteilnehmerin selber verantwortlich.
    • Sie erhalten Ihre Anmeldebestätigung nach Anmeldeschluss, zusammen mit der Rechnung, einer Teilnehmerliste zum jeweiligen Kurs - zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften.
    • Bestätigte Anmeldungen können nicht rückgängig gemacht werden.
    • Über die Teilnahme der vollständig besuchten Tagung wird ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

     

    Anmeldung: Bis Ende August 2018 an Friedensrichteramt Kloten, Hans-Peter Kasper, Schaffhauserstrasse 135, 8302 Kloten,
    T 044 814 35 50 oder per E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailfriedensrichter(at)kloten.ch